Rückeroberung des Lebens

Soviel Traurigkeit, Wut und Elend. Soviel Taubheit und Unmenschlichkeit und niemals aufgelöste Verzweiflung, die uns und unsere Welt zugrunde richtet, weil wir das Wichtigste verlernt haben: unsere Gefühle auszudrücken und sie immer - auch bei anderen - anzunehmen und auszusprechen.

0 Kommentare
Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen